Home . Familienchronik mütterlicherseits und Väterlicherseits / Bruchwitz . Anhang zur Familienchronik

Quellen, Literatur und Links zur Familienchronik

. Quellen zu Georg von Bruchwitz (von Brauchitsch)

. Grabstein des Georg von Bruchwitz (von Brauchitsch) / Beschreibung / Literatur: "Lüben damals". Kunstdenkmäler der Provinz Schlesien. 1891. Breslau

. Allgemeine Preußische Staatsgeschichte des dazu gehörigen Königreichs, Churfürstentums und aller Herzogtümer, Fürstentümer, Graf- und Herrschaften aus bewährten Schriftstellern und Urkunden bis auf gegenwärtige Regierung. Dritter Band. D. Carl Friedrich Pauli, Königsberg, 1762, Verlag und Druck Christoph Peter Franckens.

. "Beiträge zur Geschichte der Stadt Lüben", über Georg von Br. Beginn des Satzes von S. 102 siehe S. 100, unten und 102 (mit Fußnote), Konrad Klose , 1924 / . Biographie von Konrad Klose

. Original-Text zur Leichenprozession bzw. Trauerfeier anläßlich des Todes von Kurfürst Johann Georg von Brandenburg schrieb Andreas Angelus (Engel) in seiner Schrift zur Geschichte Brandenburgs. Andreas Engel, "Annales Marchiae Brandenburgicae, Frankfurt (Oder), Friedrich Hartmann, 1598 - Eintrag (digital) - zu Georg von Bruchwitz siehe Seite 459, in der Originalschrift Seite 448.

. "Grosses vollständiges Universal-Lexikon aller Wissenschaften ...", Band 4 . Johann Heinrich Zedler, 1733. - 2) "Schlesische Curiositäten - Hochadelige Geschlechter, Teil 1", Seite 294 . Johannes Sinapius, Liegnitz, 3. Januar 1720. Link > Buchseite 294: Hieronymus von Brauchitsch und Hedwig von Dornheim und "Schlesische Curiositäten - Hochadelige Geschlechter, Teil 1", Seite 295 . Johannes Sinapius, Liegnitz, 3. Januar 1720 . Link > Buchseite 295: Nennung der Kinder von Hieronymus und Hedwig von Brauchitsch, u.a. mit ihrem 6. Kind Georg von Brauchitsch - offizieller Name in Pommern "Bruchwitz"

. Jahrbuch des Deutschen Adels, 1896, das Orginal in der Russischen Staatsbibliothek - siehe Kapitel "von Brauchitsch".

. Jahrbuch des Deutschen Adels, Bd. 1, 1896 - Zu lesen auf der Webseite der russischen Staatsbibliothek . (Start mit S. 277, von Brauchitsch)

. Jahrbuch des Deutschen Adels - Link nach Wikipedia mit Verweisen zu weiteren Quellen

. zur Herkunft derer von Brauchitsch, Bruchwitz und Brochwitz

. Wappen Brochwicz (1. Abschn.) Die Vorfahren aller Brochwicz: Bruchacze-Jelenie - Übersetzung ins Deutsche (Anmerk.: Jelen = Hirsch)

. Das Wappen Brochwicz - Die Vorfahren aller Brochwiczs: Brzuchacze-Jelenie (original auf polnisch)

. Johann Christoph und Christoffer Bruchwitz

. Brief des Joh. Friedrich Bruchwitz an Joh. Christoph Bruchwitz, 1842 - Handgeschriebenen Fassung des Briefes aus dem Jahr 1842

. Brief des Otto Bruchwitz aus Berlin an seine Tante (1934) / als Abschrift

. Bürgerbuch der Stadt Erfurt 1670-1760, Seite 197, Jahr 1711 - Schriftreihe der Stiftung Stoye, Band 37, Martin Bauer, 2002, Marburg an der Lahn

. "Der Kreis Ueckermünde bis 1945 - Ein pommersches Heimatbuch" - Manfred Vollack, Hamburg, 1981

. Die Hugenotten

. Die Hugenotten . Geschichte, Glaube und Wirkung - Eberhard Gresch, Leipzig 2005. überarbeitete Auflage 2015

. Bibliothek für Hugenottengeschichte - Artikel Nr. 1/2014 . Glaubensflüchtlinge in der Uckermark: Auf den Spuren der Familie Desjardins - Dieter Lehmann, Markkleeberg. 2014

. Von den Süd-Niederlanden nach Amerika - From the Southern Netherlands to America. The long exodus of the Hugenot, Flemings and Walloons, Francis Devos, Januar 2007 (englisch) - hugenottische Familien in der Uckermark (PDF)

. Weitere Quellen

. Datenbank FamilySearch .https:/familysearch.org > ggf. anmelden > umfangreiche Suchfunktion / Links zu Kirchenbüchern (weltweit)

. Quellen zum Ort Burgwitz (früher Brochwitz, und auch Bruchwitz) / im Jahr 1814 - Ortsverzeichnis von Sachsen

. Schrift zum 100. Geburtstag von Herbert Schmoldt, Benno Schmoldt, Berlin, 1984

. Von den Vorfahren Lefevre zu den Zweigen Schmoldt und Bruchwitz (Chronik)

. Wikipedia-Lexikon

. Heinrichswalde in Vorpommern

. Bergholz in der Uckermark


aktualisiert am 6. Mai 2020